Messung Versickerung

Messung im Raum Zürich einer Rasentragschicht, ob die geforderten Werte nach DIN 18035-4 (2012) eingehalten werden. Neu verlangt die DIN die Wasserdurchlässigkeit / Infiltrationsrate als Feldversuch.  Die Anzahl Versuche pro m2, die Anzahl Doppelringe (3Stk) und die Eindringtiefe in Abhängigkeit der Schichtstärke sind genau definiert.

Die Bestimmung der Wasserinfiltrationsrate erfolgt nach dem Einbau der Schichten in geforderter Schichtdicke und im verdichteten Zustand.

In den Spielmonaten liegt der Wert bei > oder = 60 mm/h. In den Wintermonaten ca 40 mm/h.

Die Messung der Rasentragschicht ist ein wichtiger Indikator bei Abnahmen und Neubauten, sowie auch bei bestehenden Anlagen, um allfällige Sanierungsarbeiten abschätzen zu können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s